sConnect – die direkte Verbindung zum Fahrzeug

Das Telematikmodul sConnect ist die direkte Verbindung vom Fahrzeug zum Fuhrparkmanagement. Es erfasst Fahrzeugdaten aus dem Bordnetz (CAN-Bus) und sendet diese zyklisch an die Fuhrparksoftware zur cleveren Weiterverarbeitung. Die Auswahl der gewünschten Daten erfolgt kundenspezifisch, je nach Anwendungsfall. Durch die schnelle und leichte Konfiguration können mit wenig Aufwand neue sConnect-Module in den Fahrzeugpool integriert werden. sConnect kommuniziert über diverse Schnittstellen* mit der jeweiligen Fuhrparksoftware, sowie z. B. dem Handy oder einer personalisierten Karte zur Authentifizierung (Sharing-Anwendung).

* Schnittstellen: Datenübermittlung und Authentifizierung mittels Handy, Mitarbeiterausweis, Personalausweis oder Kundenkarte über folgende Schnittstellen: GSM/UMTS/LTE • Bluetooth • WLAN • RFID/NFC • GPS

 

KSE_sConnect

Einbau im Handumdrehen

Das sConnect-Modul wird hinter der Windschutzscheibe befestigt oder, je nach Anwendungsfall, nicht sichtbar z. B. im Armaturenbrett verbaut. Der Einbau erfolgt schnell, unkompliziert und ist zu 100 % reversibel.






Welche Informationen werden übermittelt?

sConnect kann grundsätzlich alle im Bordnetz vorhandenen Informationen aufnehmen und übermitteln. Der jeweilige Umfang und die Tiefe der Daten werden vom Kunden individuell festgelegt. Dabei ist entscheidend, welche Informationen für das effektive und effiziente Management der Fahrzeuge benötigt werden, in Abhängigkeit von firmenspezifischen, datenschutzrechtlichen Vorgaben. Das Thema Sicherheit und Vertrauen spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Die sConnect-Module sind manipulationssicher und übermitteln alle Daten TLS-/SSL-verschlüsselt.

 

KSE_sConnect_Gehaeuse

Fernbedienung ausgeschlossen

Es ist technisch ausgeschlossen, dass über das sConnect-Modul ins Fahrzeugbordnetz aktiv eingegriffen werden kann und Funktionen ausgelöst werden.






sConnect bietet eine Vielzahl von Vorteilen






Unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten