Entwicklung eines Funktionssteuergerätes für bestehendes Multiboard

Zum Test der von der KSE entwickelten Simulation eines BAP-Anzeigesteuergerätes, wird zusätzlich die Simulation eines BAP-Funktionssteuergerätes benötigt.

Das Thema umfasst:

  • Konfigurieren des BAP-Stacks als Funktionssteuergerät (FSG)
  • Simulieren von FSG-Funktionen auf dem Microcontroller
  • Optional: LUA-Schnittstelle
  • Erstellen eines PC-Tools und/oder einer Android-App zur Simulation der Funktionen des FSG
  • Generieren der Simulationsoberfläche aus der XML-Beschreibungsdatei des FSG

Integration eines CAN-Open Masters und Slaves auf bestehendes Multiboard

Bei der Entwicklung und Konzeption neuer Lösungen für den Bereich "Entwicklung/Automatisierung", wird die KSE verstärkt auf CAN-Open zurückgreifen.

Das Thema umfasst:

  • Bewerten der frei verfügbaren Implementierung CANopenNode
  • Anpassen von CANopenNode an STM32F4
  • Integration in bestehendes Multiboard (Software)
  • Optional: LUA-Schnittstelle
  • Erstellen einer Master- und einer Slave-Beispielapplikation

Entwicklung der Software einer Bedienoberfläche für Industriesteuerungen auf Basis einer i.MX6-Hardware mit Linux als Betriebssystem und Gtk+ oder Qt als GUI-Toolkit

Häufig müssen für Steuerungen im industriellen Umfeld angepasste Bedienoberflächen entwickelt werden. Das bisher von KSE verwendete System soll durch ein neues System auf Linux-Basis abgelöst werden.

Das Thema umfasst:

  • Auswahl des Frameworks für die grafische Umsetzung
  • Prototypische Umsetzung einer industriellen Steuerung mit GUI
  • Vergleich gegenüber dem bisherigen System in Bezug auf Entwicklungsaufwand und –geschwindigkeit

 

 


Entwicklung der Hardware eines auf Linux basierenden Tablet Computers für den industriellen Einsatz als Universallösung für Mess- und Steueraufgaben

Häufig müssen für Steuerungen im industriellen Umfeld angepasste Bedienoberflächen entwickelt werden. Das bisher von KSE verwendete System soll durch ein neues System auf Linux-Basis abgelöst werden.

Die Aufgabe umfasst:

  • Erstellung eines Konzepts
  • Auswahl der verwendeten Baugruppen
  • Schaltplanentwicklung und Layout
  • Inbetriebnahme und Test des Prototypen

Entwicklung eines Flexray-nach-USB-Umsetzer (Hardware/Software)

Zur Analyse der Daten auf dem Flexray-Bus benötigt die KSE ein einfaches Tooling.

Das Thema umfasst:

  • Auswahl der verwendeten Echtzeitplattform
  • Auswahl des Flexray-ASIC oder –Transceiver
  • Umsetzung der SW auf Microcontrollerebene
  • Umsetzung der SW auf PC-Ebene inkl. GUI

Entwicklung einer auf Linux basierenden Masterkarte zur Ansteuerung von bestehenden Slavekarten eines Testsystems als standalone-Variante

Die KSE bietet ein Testsystem an, das aktuell durch einen Windows-PC über USB gesteuert wird. Um Messaufgaben unabhängig von einem PC durchführen zu können, soll die im System bereits vorhandene Masterkarte, die alle anderen Messkarten steuert, so angepasst werden, dass dort ein Linux-System läuft, das das gesamte Testsystem steuert.

Das Thema umfasst:

  • Anpassung der Hardware der Masterkarte in Abstimmung mit einem HW-Entwickler
  • Auswahl und Inbetriebnahme Linux auf embedded System
  • Definition der Schnittstelle zwischen Linux und Echtzeit embedded System
  • Umsetzung der SW für Linux und embedded System

Entwicklung einer Messdatenerfassungs-Software für eine bestehende Hardware

Für eine bei der KSE entwickelte Hardware (Multiboard-HS) wird eine Software zur Messdatenerfassung benötigt. Als Schnittstelle ist USB vorgesehen. Es sollen unter anderem CAN- und LIN-Signale sowie analoge Messwerte verschiedener Sensoren aufgezeichnet werden können. Der Microcontroller ist ein STM32F4 der in C programmiert wird. Die Treiberentwicklung am PC soll mit Microsoft Visual Studio erfolgen. Eine Demoanwendung in LabView wäre wünschenswert.

Das Thema umfasst:

  • Konzepterstellung Microcontroller Software
  • Konzepterstellung PC-Treiber
  • Konzepterstellung Kalibrierung
  • Entwicklung der Microcontroller Software und des PC-Treibers
  • Erstellung einer Demo-Applikation in LabView
  • Dokumentation

Es können auch Teilbereiche bearbeitet werden.